713 Views

Wir alle haben gelernt, das Pferd sei ein Fluchttier? Flüchtet nicht praktisch jedes Tier, welches Angst hat, z.B. ein Spatz, ein Reh oder ein Fisch?


Was aber wichtig ist zu erkennen:  Das Pferd ist für seine Grösse und Kraft ein ängstliches Tier. Aber die Angst kann man ihm nehmen! Man kann ihm lernen, dass es keine Angst haben muss! Man nimmt damit ihm und den Menschen den Stress. Die Unfallgefahr sinkt massiv. Harmonie stellt sich ein. Gelassenheitstraining ist deshalb sehr wertvoll und müsste obligatorisch sein. Man fährt ja ein Auto auch nicht ohne Bremsen!

Wir sehen im Video ein fortgeschrittenes Training von Christoph mit einer Kettensäge. Reto's Blue bleibt trotz grossem Lärm völlig gelassen. Er legt nicht Mal die Ohren an. Übrigens wurde natürlich die Kette bei der Säge zuvor entfernt!!